häufige Fragen und Antworten

Häufig gestellte Fragen

Reinigung und Pflege von Parkettböden

  • Wie kann ich das Pflegemittel auftragen?

    Die meisten Bembé Pflegemittel sind Wischwasserzusätze und werden klarem Wasser beigemischt. Mit dieser Lösung wird der Boden nebelfeucht gewischt. Dies erfolgt mit handelsüblichen Bodenwischern bzw. Pflegewischern. Wir empfehlen hierzu den BONA Pflegewischer, den wir auch in verschiedenen Sets anbieten oder den BONA Spray Mop.

  • Was ist der Unterschied von Care und Bembal?

    Beide Produkte sind für die Pflege versiegelter bzw. lackierter Holzboden geeignet. Für die laufende Pflege Ihres bodens empfehlen wir Bembé Care, da es einen schützenden Pflegefilm auf dem Parkett hinterlässt. Sollten Sie Ihren Boden grundgereinigt haben und müssen eine Erstpflege bzw. Einpflege durchführen bzw. wenn Sie Ihren Parkettboden neu verlegt haben, so empfehlen wir Ihnen Bembé Bembal. Dieses Produkt kann pur aufgetragen werden und hinterlässt demzufolge eine dickere Schutzschicht.

  • Wie ist das Mischverhältnis der Pflegemittel?

    Bei einer Erstpflege/Einpflege ist der Anteil von Pflegemittel im Wischwasser deutlich höher, als für die laufende Pflege. Das genaue Mischverhältnis steht sicherheitshalber auch nochmals in unseren Pflegeanweisungen und auf dem Etikett des Pflegeproduktes.

  • Soll man die Pflegemittel pur oder verdünnt auftragen?

    Dies ist abhängig von der Parkettart (geölt oder versiegelt) und des Pflegemittels. Bembal kann beispielsweise zur Erstpflege eines versiegelten Bodens pur angewandt werden, Naturewax wird auf geölten Böden pur aufgetragen.

  • Kann man die Reinigungsmittekartusche des SprayMops wieder auffüllen?

    Ja. Den Spraymob nach oben drehen und die Kartusche nach unten abziehen. Danach den Drehverschluss abschrauben und die Kartusche mit Bembé Reiniger neu befüllen.

  • Darf ich bei geöltem Parkett Microfasertücher verwenden?

    Ja, allerdings nur Microfasertücher, die vom Hersteller für geölte Böden freigegeben sind. Wir empfehlen, unsere Microfaserreingigungstücher der Fa. Bona.  

  • Wie kann ich Kratzer vermeiden?

    Der Eingangsbereich ist mit einem geeigneten Fußabtreter zu versehen. Ebenfalls sollten Möbel mit geeigneten Filzgleitern an den Möbelbeinen ausgestattet sein. Unter Bürostühlen muss eine geeignete Bodenschutzmatte ausgelegt werden. Beim Reinigen ist darauf zu achten, dass z.B. kleine Steine und loser Schmutz keine Kratzer verursachen können.  

  • Wie pflege ich meinen Parkettboden am besten?

    Pflegemittel erzeugen einen leicht erneuerbaren, widerstandsfähigen Schutzfilm auf der Oberfläche. Sand, Staub und Schmutzpartikel wirken wie Schleifpapier und zeigen in der Weicheren Schutzschicht weniger Wirkung. Bembé Pflegemittel sind speziell auf die Oberflächen unserer Produkte abgestimmt und ermöglichen eine bestmögliche Pflege Ihres Parkettbodens. Deshalb in regelmäßigen Abständen, je nach Beanspruchung, den Boden mit geeigneten Bembé Pflegemitteln und Geräten pflegen.  

  • Wie bekomme ich den Staub am besten entfernt?

    Staub kann mit einem feuchten Tuch, geeigneten Pad oder mit einem Staubsauger mit einer für Parkett geeigneten Bodendüse entfernt werden.

  • Kann ich defekte Parkettelemente austauschen?

    Muss vom Fachmann ausgeführt werden.  Wenden Sie sich bitte an eines unserer bundesweit 45 Parkett-Studios. Wir helfen Ihnen gerne schnell und unkompliziert.

  • Wann ist es ratsam, seinen Parkettboden abschleifen zu lassen?

    Ist die Oberfläche des Parkettbodens unansehnlich geworden, oder ist die Oberfläche gar so stark abgenutzt, dass sie dem Holz keinen Schutz mehr bietet, sollte der Boden überarbeitet werden. Denn nur bei einem Parkettboden besteht die Möglichkeit, den Boden abzuschleifen und wieder wie neu aussehen zu lassen. Das sollte allerdings dem Profi überlassen werden. Wenden Sie sich hierzu bitte an eines unserer bundesweit 50 Parkett-Studios.

  • Wie kann ich verhindern, dass Stühle und Möbel Kratzer auf meinem Parkettboden hinterlassen?

    Mit geeigneten Filzgleitern sowie unter Bürostühlen ausgelegte Bodenschutzmatten kann eine Beschädigung von Möbeln weitestgehend verhindert werden.  

  • Gibt es eine Möglichkeit seinen Parkettboden wieder "wie neu" aussehen zu lassen?

    Hier gibt es mehrere Möglichkeiten: Der Boden kann nach einer professionellen Grundreinigung (Scrubber) entweder mit einer Einpflege oder mit einer sehr strapazierfähigen Beschichtung versehen werden. Kratzer und Eindrücke werden hierbei nicht entfernt, jedoch erhält die Oberfläche hierbei einen neuen Schutz und sieht wieder neuwertig aus.
    Die zweite Alternative wäre die komplette Überarbeitung (Abschleifen mit anschließend neuer Oberflächenbeschichtung) Ihres Parkettbodens. Das sollte allerdings dem Profi überlassen werden. Wenden Sie sich hierzu bitte an eines unserer bundesweit 50 Parkett-Studios.

  • Wie oft muss ich meinen Parkettboden reinigen und pflegen?

    Je nach Beanspruchung ist dies unterschiedlich. Wir empfehlen eine wöchentliche Reinigung mit dem Neutralriniger und dem passenden Wischwasserzusartz. Einmal pro Jahr sollte eine Grundreinigung mit dem Grundreiniger S90 erfolgen.