richtig reinigen und pflegen


Richtige Reinigung und Pflege für Ihren Bodenbelag


01. Reinigung

a) Unterhaltsreinigung bzw. laufende Reinigung

Bevor wir an die Pflege eines Bodens gehen, muss dieser zunächst gereinigt, also Schmutz entfernt werden. Entfernen Sie Staub und Schmutz mit einem Mop, Besen oder Staubsauger.
Anschließend 50 bis 100 ml Bembé Neutralreiniger auf 10 L Wischwasser geben und den Boden nebelfeucht damit wischen. Das Wischwasser danach nicht weiter verwenden.

b) Grundreinigung

Wenn der Boden intensiv gereinigt oder die Pflege von den bisherigen Pflegeprodukten auf die umweltfreundliche Bembé-Pflege-Serie umgestellt werden soll, muss zunächst eine Grundreinigung erfolgen. Dabei werden auch alte Pflegemittelschichten entfernt. Eine Grundreinigung sollte vorwiegend bei einer Produktumstellung oder einer intensiv verschmutzten Oberfläche durchgeführt werden.

Je nach Grad der Verschmutzung 1 bis 2 L Bembé Grundreiniger S90 auf 10 L Wischwasser geben und auf den Boden auftragen. Kurz einwirken lassen (max. 2-3 Min.). Gelösten Schmutz mit Wischer aufnehmen und mit klarem Wasser sorgfältig 2 x nebelfeucht nachwischen.
Bei strukturierten, gebürsteten oder gefasten Oberflächen unbedingt ein geeignetes Microfasertuch verwenden.

Nun ist der Boden gereinigt und Sie sollten ihm die notwendige Schutzschicht durch das passende Pflegemittel zurück geben.


02. Pflege

a) Erstpflege / Einpflege

Neu oberflächenbehandelte Parkettböden dürfen erst am nächsten Tag vorsichtig begangen werden. Nach 8 bis 14 Tagen sollte vor der ersten stärkeren Beanspruchung eine Erstpflege erfolgen. Dadurch wird die Strapazierfähigkeit des Bodens erhöht. Bei oberflächenfertigem Parkett kann die Erstpflege bereits am Tag nach der Verlegung erfolgen.

Folgende Produkte wurden speziell für die Erstpflege entwickelt:
  • geöltes Parkett = Bembé NatureWax
    Durch Bembé NatureWax, erhält Ihr Boden seine Schutzschicht zurück, die er durch den Grundreiniger verloren hat. Mit einem angefeuchteten Wachsauftrager (Auftrager-Set) unverdünnt dünn auftragen und einfach abtrocknen lassen. Begehbar nach vollständiger Trocknung ca. 60 Minuten. Verbrauch je nach Untergrund 10 bis 20g/m². Eine besonders schöne und widerstandsfähige Oberfläche erhält man durch professionelles Aufpolieren.
    Ist das Holz zu ausgetrocknet, so kann man mit dem passenden Pflegeöl den Boden wieder auffrischen. Diesen Vorgang sollte man je nach Beanspruchung ein bis zweimal jährlich wiederholen.
  • versiegeltes Parkett = Bembé Bembal
    Auf den gereinigten Parkettboden mit einem Wachsauftrager Bembé Bembal pur (ohne Wischwasser) gleichmäßig dünn auftragen. Lassen Sie den Boden 60 Minuten lang trocknen. Bitte diesen Vorgang 1 bis 2 mal im Abstand von 60 Minuten wiederholen. Verbrauch: 20-25 g/m². Bembé Bembal erhöht durch unverdünntes Auftragen den Kantenschutz und wirkt rutschhemmend. Eine besonders schöne und widerstandsfähige Oberfläche erhält man durch professionelles Aufpolieren.
  • Laminat = Bembé Laminatwischpflege
    Bei der Erstpflege dem Wischwasser Bembé Laminatwischpflege zugeben und den Boden damit feucht (nicht nass) wischen. Verbrauch: 500 bis 800 ml je 10 Liter Wasser. Bei neu verlegten Laminatböden kann die Erstpflege sofort nach der Verlegung erfolgen. Dadurch wird die Strapazierfähigkeit des Bodens erhöht.
  • Designbodenbeläge, Stein, PVC, Lino = Bembé WischFix
    Bei der Erstpflege dem Wischwasser Bembé WischFix zugeben und den Boden damit feucht (nicht nass) wischen. Bemé WischFix trocknet seidenglänzend auf. Verbrauch: 300 bis 500 ml je 10 Liter Wasser. Eine besonders schöne und widerstandsfähige Oberfläche erhält man durch professionelles Aufpolieren.

b) Unterhaltspflege bzw. laufende Pflege

Folgende Produkte wurden speziell für die laufende Pflege von Böden entwickelt:
  • geöltes Parkett = Bembé Fresh
    Bei der Unterhaltsreinigung/-pflege dem neuen Wischwasser Bembé Fresh zugeben und den Boden damit nebelfeucht (nicht nass) wischen. Auf sauberes Wischwasser achten. Verbrauch: 300 ml je 10 Liter kaltes Wasser.
  • versiegeltes Parkett = Bembé Care
    Bei der Unterhaltsreinigung/-pflege dem neuen Wischwasser Bembé Care zugeben und den Boden damit nebelfeucht (nicht nass) wischen. Auf sauberes Wischwasser achten. Verbrauch: 300 ml je 10 Liter kaltes Wasser.
  • Laminat = Bembé Laminatwischpflege
    Bei der Unterhaltsreinigung/-pflege dem Wischwasser Bembé Laminatwischpflege zugeben und den Boden damit feucht (nicht nass) wischen. Verbrauch: 100 bis 300 ml je 10 Liter Wasser.
  • Designbodenbeläge, Stein, PVC, Lino = Bembé Wischfix
    Bei der Unterhaltsreinigung/-pflege dem Wischwasser Bembé WischFix zugeben und den Boden damit feucht (nicht nass) wischen. Verbrauch: 100 bis 150 ml je 10 Liter Wasser.
Wir empfehlen einmal jährlich eine Grundreinigung des Bodens durchzuführen, um alte Pflegeschichten und hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen.
 

Hinweis:

Gerne bieten wir auch eine professionelle maschinelle Grundreinigung als Dienstleistung an.
Wir beraten Sie gerne in einem unsere bundesweit 50 Studios.
 

Pflegeanweisungen zum Download: